Reiki - was ist das eigentlich? Und wie hilft es???

Reiki ist eine harmonisierende Energie, welche die Selbstheilungskraft anregt.

Ich bin ausgebildete Reiki-Meisterin und habe den 3. Grad in der Ausbildung bei Frau Monika Matter in Kaiseraugst erreicht.

Das Besondere an Reiki ist: 

Reiki manifestiert sich spontan in der Lösung von Blockaden und Disharmonien
Reiki geht an die Ursache, aber auch zum Symptom; allerdings ohne Diagnose oder Analyse, einfach im Energiestrom:

  • Reiki wirkt ganzheitlich, d.h. auf der Ebene unseres körperlichen-, emotionalen-, mentalen-, spirituellen- sowie sozialen Daseins
  • Reiki funktioniert, ob man daran glaubt oder nicht
  • man kann Andere aber auch sich selber mit Reiki behandeln


Zur Zeit gibt es viele wissenschaftlichen Forschungen zur Reiki-Kraft. Nach letzten Erkenntnissen wäre die „Quelle“ von Reiki in der subatomaren Quantenwelt zu sehen. 
Das Phantastische an Reiki ist die Einfachheit in der Anwendung:  Reiki kann ohne grosse Vorbereitung immer und überall unkompliziert angewendet werden und ist "einfach da". 


Die Ergebnisse der Reiki-Behandlungen, die damit erzielten und objektiv beobachtbaren Resultate, kommen in Fallstudien und Erfahrungsberichten zum Ausdruck. Das bewirkt eine grosse Akzeptanz in Krankenhäusern und bei Ärzten, aber auch bei den Patienten


Wie wird Reiki erlebt?

Die meisten Menschen nehmen bei der Behandlung Kribbeln oder Wärme wahr. Manch einer schläft ein währenddem sein Körper von Reikihänden sanft berührt wird. Nicht selten treten schon beim ersten Mal überraschende Resultate auf. Reiki ist ergänzend zur Schulmedizinischen Betreuung und nicht als Ersatz zu verstehen. Eine Heilprognose kann und darf nicht gemacht werden.